Drucken

Buntes Faschingstreiben in Döckingen und Heidenheim

 

Lustig ging es zu, am Freitag vor den Ferien.

Alle Kinder (und Lehrer) durften verkleidet zur Schule kommen. So wurden die ersten beiden Stunden vor Prinzessinnen, Feen, Tigern, Cowboys, Pippis, Draculas und Polizisten unterrichtet.

Nach der Pause ging es dann mit einer langen Polonaise durchs Schulhaus. Alle Kinder tanzten zur Musik und hatten großen Spaß. Zum Schluss bekam jedes Kind noch einen kleinen Schokokuss. Es war ein lustiger Schultag!